Grundlegende Prinzipien der Osteopathie

Struktur bedingt die Funktion

Wenn sich eine Struktur im Körper verändert, hat dies immer einen Einfluss auf die Funktion und umgekehrt.

Selbstheilungskräfte des Körpers

Der Körper selbst ist immer auf der Suche nach einem Gleichgewicht. Die Osteopathie hilft dem Körper, betroffene Strukturen in Bewegung zu bringen und erzeugt dadurch eine neue Balance.

Der Körper ist eine Einheit

Alle Strukturen im Körper sind miteinander verbunden und bedingen sich gegenseitig. Funktionsstörungen können sich durch Faszienverbindungen an einem anderen Ort bemerkbar machen. Aus diesem Grund behandelt der Osteopath immer den ganzen Körper in seiner Gesamtheit.

 

© 2018 – Maike Balk