Silvia

 

erfahren, empathisch, engagiert

Ich arbeite in der Praxis als Physiotherapeutin.

Ich übe meinen Beruf seit über 20 Jahren mit großer Leidenschaft aus und auch mit all' dieser Erfahrung lerne ich immer gern dazu um meine Patienten optimal bei ihrem Heilungsprozess unterstützen zu können.

Als Manualtherapeutin setze ich Techniken ein, die die Gelenkbeweglichkeit verbessern. Diese Therapie kommt unter anderem bei Arthrose oder bewegungseingeschränkten Gelenken zum Einsatz.

Entstauungstherapie setze ich zur Behandlung von Lymphödemen oder zur Entstaubung ein. 

 

Beckenbodentraining ist mein Spezialgebiet. 

Bei mir erfahren Sie, wie der Beckenboden aufgebaut ist und wie Sie diesen am besten stärken können. ​

Beckenbodentherapie ist häufig ein Tabuthema und wird unter anderem bei Inkontinenz, Gebärmuttersenkung, bei Wechseljahrsbeschwerden oder nach dem Wochenbett eingesetzt. Beckenbodentherapeuten haben zusätzliches Wissen über den Aufbau und die Funktion und des Beckenbodens und der Beckenorgane erworben. Häufig wird in der Therapie ein spezielles Miktionsprotokoll vom Patienten erstellt, an dem der Therapeut sehen kann, wie 

Rezepte für die Beckenbodentherapie erhält man beim Hausarzt, Gynäkologen oder Urologen.